Infos für Jugendliche und Eltern

Informationen für Jugendliche und Eltern

Die Teilnahme am Projekt LiFT ist freiwillig. Das Mindestalter ist 13 Jahre.

Einmal wöchentlich besuchen die Jugendlichen einen Modulkurs à 45 min., um Telefon- und Bewerbungsgespräche zu trainieren, sich über die Erfahrungen am Wochenarbeitsplatz auszutauschen und die Schlüsselkompetenzen wie Höflichkeit, Umgangsformen, Zuverlässigkeit, Selbständigkeit, etc. zu üben.

Der Arbeitseinsatz erfolgt einmal pro Woche während ca. 2-3 Stunden in der schulfreien Zeit. Für die geleistete Arbeit erhalten die Jugendlichen einen Lohn von Fr. 5.- bis Fr. 8.- pro Stunde. Nach 3 Monaten kann der Betrieb gewechselt werden und die Jugendlichen erhalten eine schriftliche Arbeitsbestätigung.

Für Fragen steht die Schulsozialarbeit gerne zur Verfügung unter
079 949 23 19 / ssa@sekuf.ch